Analyse
UBS senkt Ziel für Puma von 290 auf 280 Euro

Die UBS hat das Kursziel für Puma-Aktien nach Zahlen von 290 auf 280 Euro reduziert, die Einstufung allerdings mit "Buy" bestätigt. Das zweite Halbjahr werde vermutlich schwächer als zunächst erwartet, schrieb Analyst Bernd Janssen in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx FRANKFURT. Die UBS hat das Kursziel für Puma-Aktien nach Zahlen von 290 auf 280 Euro reduziert, die Einstufung allerdings mit "Buy" bestätigt. Das zweite Halbjahr werde vermutlich schwächer als zunächst erwartet, schrieb Analyst Bernd Janssen in einer Studie vom Donnerstag. Die Zahlen zum ersten Quartal hätten jedenfalls die Prognosen leicht verfehlt.

Die Auftragssituation sei dagegen, mit Ausnahme der US-Region, währungsbereinigt besser als erwartet. So stieg der Auftragsbestand entgegen der prognostizierten 6,7 Prozent um 12,1 Prozent an. Im US-Raum schrumpfte er indes mit 20,8 Prozent deutlich stärker als die befürchteten 13 Prozent. Janssen senkte seine Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) in 2008 um 3,9 Prozent auf 16,61 Euro. Er begründete dies mit der gestiegenen Unsicherheit hinsichtlich der Umsatzentwicklung im zweiten Halbjahr.

Der Aktienkurs dürfte unter anderem von einem Positionsausbau von Pinault-Printemps-Redoute (PPR) über die gegenwärtigen 66,8 Prozent hinaus profitieren. Zudem sei die Aktie deutlich günstiger bewertet als adidas und Nike .

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%