Analyse
UBS startet Tognum mit „Neutral“ - kurzfristig „Buy“

UBS hat die Tognum-Aktie nach der Beobachtungsaufnahme langfristig mit "Neutral", kurzfristig aber mit "Buy" und einem Kursziel von 23 Euro gestartet.

dpa-afx LONDON. UBS hat die Tognum-Aktie nach der Beobachtungsaufnahme langfristig mit "Neutral", kurzfristig aber mit "Buy" und einem Kursziel von 23 Euro gestartet. Die Zielvorgaben der Geschäftsführung seien zu zurückhaltend und daher werde ein kurzfristiges Aufwärtspotenzial mit den Zahlen für das dritte Quartal als Marktbeschleuniger ausgemacht, schrieb Analyst Frederic Stahl in einer Studie von Donnerstag. Die Sicht über zwölf Monate sei weniger optimistisch aufgrund des Risikos von Überkapazitäten und steigender Konkurrenz. Die Quartalszahlen legt das Unternehmen am 31. Oktober vor.

Nach einem starken ersten Halbjahr und einem eher konservativen Ausblick hätten die Markterwartungen für die kommenden Quartale Aufwärtspotenzial, führte Stahl weiter aus. Da das globale Wachstum aber abnehmen könnte, sei er für die zweite Jahreshälfte 2008 vorsichtig.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die UBS damit, dass sich der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zum Gesamtmarkt um bis zu sechs Prozent besser oder schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%