Analyse
Unicredit belässt Celesio auf „Hold“

Die Unicredit hat Celesio vor der Übernahme der brasilianischen Panpharma auf "Hold" mit dem Kursziel 17,00 (Kurs: 15,90) Euro belassen.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat Celesio vor der Übernahme der brasilianischen Panpharma auf "Hold" mit dem Kursziel 17,00 (Kurs: 15,90) Euro belassen. Eine solche Übernahme würde in die langfristige Strategie des deutschen Pharmagroßhändlers passen, schrieb Analystin Silke Stegemann in einer Studie vom Montag. Dies sollte helfen, die Ziele für 2015 zu erreichen.

Beim letzten Analystentreffen habe das Unternehmen unterstrichen, dass es den Pharmamarkt weiterhin als Wachstumsmarkt betrachtet. Wachstumstreiber seien vor allem die Schwellenländer in Lateinamerika sowie in Mittel- und Osteuropa. Celesio wolle die Kundenorientierung stärker in den Fokus rücken und die Entwicklung in ein integriertes Handelsunternehmen und Service-Anbieters im Pharmamarkt vorantreiben.

Eine Hold-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn erwartet wird, dass die Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten unter den Eigenkapitalkosten der Aktie liegt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%