Analyse
Unicredit belässt Commerzbank nach Zahlen auf „Hold“; Ziel 23,50 Euro

MÜNchen (dpa-AFX Broker) - Die Unicredit hat die Einstufung für die Commerzbank nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel bei 23,50 (aktueller Kurs: 21,10) Euro belassen.

MÜNchen (dpa-AFX Broker) - Die Unicredit hat die Einstufung für die Commerzbank nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel bei 23,50 (aktueller Kurs: 21,10) Euro belassen. Der Überschuss habe die Erwartungen dank Steuereffekten deutlich übertroffen, schrieb Analyst Andreas Weese in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings habe die Bank beim Vorsteuerergebnis seine optimistischen Prognosen leicht verfehlt.

Die Zahlen seien durch mehrere Sondereffekte verzerrt worden und die hohe Risikovorsorge im Firmenimmobilien-Geschäft sei eine negative Überraschung, heißt es weiter. Davon abgesehen sehe die Entwicklung aber recht gut aus, insbesondere beim Zinsüberschuss sowie beim Handelsergebnis, das sich mehr als verdoppelt habe. Die weitere Verschlechterung bei der Neubewertungsrücklage sei weniger stark ausgefallen als von ihm befürchtet.

Eine Hold-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten unter den Eigenkapitalkosten der Aktie liegt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%