Analyse
Unicredit belässt EADS auf „Hold“

Die Unicredit hat die Aktie von EADS nach Zahlen auf "Hold" bei einem Kursziel von 11,50 Euro belassen (Kurs: 13,32 Euro).

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat die Aktie von EADS nach Zahlen auf "Hold" bei einem Kursziel von 11,50 Euro belassen (Kurs: 13,32 Euro). Das operative Ergebnis (Ebit) und der Gewinn im ersten Halbjahr seien hinter den Markterwartungen zurückgeblieben, während der Umsatz etwas besser als prognostiziert ausgefallen sei, fasste Analyst Uwe Weinreich in einer Studie am Dienstag seine Einschätzungen zum Zahlenwerk zusammen.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) in Höhe von 888 Mill. Euro im ersten Halbjahr, zu dem die Tochter Airbus 519 Mill. Euro beitrug, habe um 150 Mill. Euro unter seiner Prognose gelegen, präzisierte der Experte. Dabei hätten verschiedene negative Einflüsse auf die Ergebnisse gewirkt: währungsbedingt der Dollar, zudem ein ungünstiger Produktmix, 191 Mill. Euro Ebit-Belastung für das A400m-Programm, Preisdruck auf Airbus und höhere Forschungs- und Entwicklungskosten.

Weinreich verwies aber auch auf den bestätigten Ausblick von EADS für das Gesamtjahr. Wegen erhöhter Flugzeugauslieferungen im ersten Halbjahr und des zufriedenstellenden Cash Flows in den Nicht-Airbus-Segmenten würden beim Free Cash Flow zudem nun 1,0 Mrd. Euro erwartet statt 0,8 Mrd. Euro.

Eine "Hold"-Empfehlung spricht die Unicredit aus, wenn sie erwartet, dass die Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten unter den Eigenkapitalkosten der Aktie liegen wird.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%