Analyse
Unicredit belässt Henkel auf „Hold“

Unicredit hat die Einstufung für Henkel nach einer Gewinnwarnung auf "Hold" mit einem Kursziel von 21,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 20,24 Euro).

dpa-afx MÜNCHEN. Unicredit hat die Einstufung für Henkel nach einer Gewinnwarnung auf "Hold" mit einem Kursziel von 21,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 20,24 Euro). Obwohl bereits mit schwachen Erstquartalszahlen gerechnet wurde, seien die Gewinnwarnung und der Rückgang bei den Klebemitteln eine negative Überraschung, schrieb Analyst Christian Weiz in einer Studie vom Donnerstag. Die Lücke in der Bewertung gegenüber anderen Haushaltsmittel- und Kosmetikkonzernen sollte sich nun weiter vergrößern, da die schwache Entwicklung der Klebemittel-Technologien im ersten Quartal jene Skeptiker bestätigt habe, die der Ausweitung des eher zyklischen Klebemittelgeschäfts ohnehin schon skeptisch gegenüber gestanden haben.

Der Umsatzeinbruch der Klebstoffsparte mache den Nachfrageeinbruch besonders deutlich. Henkel äußerte sich nicht zu den Zielen für 2012, und daher gehe er davon aus, dass diese unverändert blieben, schrieb Weiz. Seine Prognosen lägen unter denen des Konzerns.

Eine Hold-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten unter den Eigenkapitalkosten der Aktie liegt./

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%