Analyse
Unicredit bestätigt BASF mit „Buy“

Die Unicredit hat die Aktien von BASF nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 113 Euro bestätigt. Die Ergebnisse hätten für einige Überraschungen gesorgt, schrieb Analyst Andreas Heine in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat die Aktien von BASF nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 113 Euro bestätigt. Die Ergebnisse hätten für einige Überraschungen gesorgt, schrieb Analyst Andreas Heine in einer Studie vom Donnerstag. Der operative Gewinn im vierten Quartal sei wie von ihm erwartet ausgefallen, habe jedoch die Konsensschätzung des Marktes verfehlt. Die Chemiesparte sei durch den Stillstand in mehreren Fabriken belastet worden. Der Landwirtschaftsbereich habe unter negativen Währungseffekten gelitten.

Der Ausblick sei unterdessen zuversichtlich, so Heine weiter. Das sei aber nach den jüngsten Äußerungen des Managements in der Presse zu erwarten gewesen. BASF will seine Umsätze und den operativen Gewinn leicht verbessern. In der Analystenkonferenz am Nachmittag dürfte vor allem die Bewertung des Gasfelds Yuzhno Russkoye eine Rolle spielen. BASF habe 635 Mill. Euro für die Anteile zahlen müssen, weil die im Gegenzug abgegebenen Anteile an Wingas und Libyschen Ölfeldern nicht ausgereicht hätten. Weitere Informationen zur Öl- und Gassparte könnten den Kurs der Aktie entsprechend in die Höhe treiben.

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%