Analyse
Unicredit bestätigt Deutsche Börse mit „Buy“

Die Unicredit hat die Aktien der Deutschen Börse nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 140 Euro bestätigt. Die vorläufigen Kennziffern für 2007 seien stark ausgefallen, schrieb Analyst Bernd Müller-Gerberding in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat die Aktien der Deutschen Börse nach Zahlen mit "Buy" und einem Kursziel von 140 Euro bestätigt. Die vorläufigen Kennziffern für 2007 seien stark ausgefallen, schrieb Analyst Bernd Müller-Gerberding in einer Studie vom Mittwoch. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Firmenwertabschreibungen habe seine Vorhersagen klar übertroffen, hieß es. Positiv überrascht hätten vor allem die Nettozinserträge aus dem Bankgeschäft und die höheren Erträge aus den übrigen operativen Tätigkeiten der Deutschen Börse.

Positiv zu werten sei auch, dass der Börsenbetreiber an seiner Ausschüttungspolitik festhalten wolle, fügte der Unicredit-Experte hinzu. Zudem stützte das wachsende Handelsvolumen und die Aussicht auf eine weitere Kapitaloptimierung seine Kaufempfehlung.

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%