Analyse
Unicredit bestätigt Merck mit „Buy“

Die Analysten der Unicredit haben die Aktien von Merck nach Vorlage einer enttäuschenden Bilanz mit "Buy" bestätigt und das Kursziel von 107 Euro bekräftigt.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Analysten der Unicredit haben die Aktien von Merck nach Vorlage einer enttäuschenden Bilanz mit "Buy" bestätigt und das Kursziel von 107 Euro bekräftigt. Die Zahlen des vierten Quartals seien signifikant unter den durchschnittlichen Analystenschätzungen geblieben, schrieb Analyst Markus Mayer in einer Studie vom Montag. Zudem sei der Ausblick für 2008 konservativ ausgefallen.

Während der Umsatz den Erwartungen der Unicredit entsprochen habe, sei der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) deutlich unter den Schätzungen geblieben. Angesichts der vorgelegten Zahlen rechnet Analyst Mayer kurzfristig mit einer negativen Auswirkung auf den Kurs. Auch der Gewinn je Aktie von 1,21 Euro sei geringer ausgefallen als erwartet (1,38 Euro).

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%