Analyse
Unicredit hebt Deutsche Euroshop nach Zahlen auf „Buy“

Die Unicredit hat Deutsche Euroshop nach vorläufigen Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 26 Euro belassen (aktueller Kurs: 21,63 Euro). Die Eckdaten für 2008 hätten seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Andre Remke in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat Deutsche Euroshop nach vorläufigen Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 26 Euro belassen (aktueller Kurs: 21,63 Euro). Die Eckdaten für 2008 hätten seine Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Andre Remke in einer Studie vom Dienstag. Sie belegten die erfolgreiche Integration neuer Einkaufszentren wie etwa in Gdansk, Hameln und Passau.

Die im Branchenvergleich stabile Bewertung des Immobilienportfolios unterstreiche die konservativen Prognosen und die erfolgreiche Investmentstrategie des Unternehmens, so der Experte weiter. Ein steter Kapitalfluss, eine sichere Finanzierung und eine solide Bilanz seien ebenfalls hervorzuheben, auch wenn die Papiere derzeit nicht gerade günstig seien. Bei derzeit rund 22 Euro biete sich aber wieder ein interessanter Einstiegspunkt. Der höhere Ausblick des Unternehmens komme nicht überraschend, da er seine Schätzungen nach der Anteilserhöhung am City-Point Kassel bereits vor einem Monat angepasst habe.

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%