Analyse
Unicredit hebt Infineon-Ziel von 3,50 auf 4,50 Euro

Die Unicredit hat das Kursziel für Infineon von 3,50 auf 4,50 (Kurs: 3,940) Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das neue Ziel reflektiere seine angehobenen Ergebnisprognosen für 2010/11, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat das Kursziel für Infineon von 3,50 auf 4,50 (Kurs: 3,940) Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das neue Ziel reflektiere seine angehobenen Ergebnisprognosen für 2010/11, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Donnerstag. Die Margen dürften die typischen Werte zur Mitte eines Zyklus erreichen. Bei einem erwarteten Umsatzwachstum von 15 Prozent rechnet der Analyst für 1 010/11 nun mit 0,27 Euro Gewinn je Aktie nach zuvor 0,23 Euro.

Der Chiphersteller sollte aufgrund der verschlankten Kostenstruktur sowie der Fokussierung auf die Kernmärkte sein Margenziel erreichen, hieß es weiter. Das Management könne sich nach der gelungenen Refinanzierung nun wieder auf die Verbesserung der Margen konzentrieren. Das neue Kursziel reflektiere die erhöhten Gewinnschätzungen und lege eine sektorkonforme Bewertung zugrunde.

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%