Analyse
Unicredit lässt Singulus nach Zahlen auf „Hold“

Unicredit hat Singulus nach endgültigen Zahlen für 2008 auf "Hold" mit dem Kursziel 2,45 Euro belassen (aktueller Kurs: 2,71 Euro).

dpa-afx MÜNCHEN. Unicredit hat Singulus nach endgültigen Zahlen für 2008 auf "Hold" mit dem Kursziel 2,45 Euro belassen (aktueller Kurs: 2,71 Euro). Das Ergebnis des Maschinenbauers habe im abgelaufenen Geschäftsjahr lediglich das untere Ende der Erwartungen getroffen, schrieb Analyst Peter Rothenaicher in einer Studie vom Freitag.

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei schwächer ausgefallen als von Rothenaicher erwartet. Auch von dem um Restrukturierungskosten und Abschreibungen bereinigte Ergebnis zeigte sich der Analyst enttäuscht. Eine anhaltende negative Geschäftsentwicklung in den Sparten "Optical Disc" und "Solar" schließt Singulus laut der Studie nicht aus und will erst nach Ablauf der ersten Jahreshälfte eine konkrete Prognose für 2009 abgeben. Angesichts der instabilen wirtschaftliche Lage bestehe weiter große Unsicherheit hinsichtlich der Entwicklung in den Jahren 2009 und 2010. Im aktuellen Kurs sei aber bereits ein hohes Maß an Pessimismus eingepreist, so Rothenaicher.

Eine Hold-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten unter den Eigenkapitalkosten der Aktie liegt./h

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%