Analyse
Unicredit nimmt Merck in „Recommended List“ auf

Unicredit hat Aktien der Merck in die "Recommended List" aufgenommen. Die Einstufung beließ Analyst Markus Mayer in einer Studie am Mittwoch auf "Buy" und das Kursziel auf 84,00 Euro (Kurs: 70,79 Euro).

dpa-afx MÜNCHEN. Unicredit hat Aktien der Merck in die "Recommended List" aufgenommen. Die Einstufung beließ Analyst Markus Mayer in einer Studie am Mittwoch auf "Buy" und das Kursziel auf 84,00 Euro (Kurs: 70,79 Euro). Positive Aussagen aus der LCD-Branche deuteten auf eine deutliche Erholung des Flüssigkristall-Geschäfts hin, die sich in den Merck-Zahlen zum zweiten Quartal bereits bemerkbar machen dürfte.

Die wichtigsten Kurstreiber für 2009 sieht Mayer neben einer massiven Erholung im LCD-Geschäft in der Prüfung von Erbitux als Erstlinientherapie gegen nicht-kleinzellige Lungenkarzinome (Nsclc) durch den EU-Ausschuss für Humanarzneimittel (Chmp) sowie dem Antrag auf US-Zulassung für das Multiple-Sklerose-Medikament Cladribine. Weiter nennt Mayer erste Phase-II-Daten zu Atacicept sowie ein Zukauf im Chemiebereich zu einem guten Preis in 2009 oder 2010.

Die Befürchtungen um Konkurrenzdruck für Erbitux durch Vectibix von Amgen seien zwar in gewissem Maße berechtigt, aber nicht neu und sollten in den meisten Schätzungen bereits berücksichtigt sein. Die Veröffentlichung der Phase-III-Daten zu Vectibix in der Darmkrebstherapie sei im dritten Quartal geplant. Das Mittel habe in der Vergangenheit aber eine geringere Wirksamkeit gezeigt, so dass Mayer kein Risiko für den Pionier Erbitux sieht. Insgesamt dürfte das Pharmageschäft künftig der Wachstumstreiber für das operative Ergebnis sein.

Eine Buy-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten die Eigenkapitalkosten der Aktie übersteigt.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%