Analyse
Unicredit senkt Fielmann von „Buy“ auf „Hold“

Unicredit hat die Einschätzung für die Titel von Fielmann nach vorläufigen Zahlen von "Buy" auf "Hold" gesenkt und das Kursziel auf 50,00 Euro belassen (Kurs: 46,11 Euro).

dpa-afx MÜNCHEN. Unicredit hat die Einschätzung für die Titel von Fielmann nach vorläufigen Zahlen von "Buy" auf "Hold" gesenkt und das Kursziel auf 50,00 Euro belassen (Kurs: 46,11 Euro). Die Erlöse und Gewinne im ersten Halbjahr hätten leicht unter seinen Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Volker Bosse in einer Studie vom Donnerstag. Aus dem Zahlenwerk folgert der Experte, dass die Dynamik beim Umsatzwachstum im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal nachgelassen habe. Grund dafür sei, dass der April wegen der kalendarischen Lage der Osterferien in diesem Jahr drei Verkaufstage weniger ausgewiesen habe.

Da die Papiere zudem sein Kursziel fast erreicht hätten, sehe er nur geringes Potenzial für einen weiteren Anstieg der Anteilsscheine, so Bosse. Gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis notierten die Aktien zwar immer noch am unteren Rand der Bewertungsspanne, die nun vorgelegten Zahlen würden ihn jedoch nicht zu einer Anhebung der Erwartungen veranlassen.

Eine "Hold"-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn erwartet wird, dass die Gesamtrendite in den nächsten zwölf Monaten unter den Eigenkapitalkosten der Aktie liegen wird.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%