Analyse
Unicredit senkt IKB-Ziel auf 1,80 Euro

Die Unicredit hat das Kursziel für die Titel der IKB Deutsche Industriebank von 6,10 auf 1,80 Euro reduziert und die Empfehlung mit "Sell" bestätigt.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Unicredit hat das Kursziel für die Titel der IKB Deutsche Industriebank von 6,10 auf 1,80 Euro reduziert und die Empfehlung mit "Sell" bestätigt. Die veröffentlichten Details zum Rettungsplan bedeuteten wie erwartet eine starken Verwässerungseffekt für die Streubesitz-Aktionäre, schrieb Analyst Andreas Weese in einer Studie vom Montag. Schuld daran sei die Kapitalerhöhung um 1,49 Mrd. Euro mit Bezugsrechten im Verhältnis eins zu sechs.

Diese Kapitalerhöhung werde zu einer Steigerung der Aktienzahl um 580,8 Mill. auf 677,6 Mill. IKB-Aktien führen, so Weese weiter. Im November habe er einen totalen fairen Wert von 0,9 bis 1,2 Mrd. Euro für die IKB errechnet, dabei sei er von einem nachhaltigen operativen Gewinn vor Steuern und Sondereffekten von etwa 150 Mill. Euro ausgegangen. Mit der neuen Aktienzahl ergebe sich ein fairer Wert von 1,80 Euro je Aktie. Allerdings blieben Unsicherheiten über zusätzliche Verluste und Vertragsdetails zur Kapitalspritze der KfW in Höhe von 600 Mrd. Euro bestehen.

Eine Sell-Empfehlung der Unicredit wird ausgesprochen, wenn die erwartete Gesamtrendite der Aktie in den nächsten zwölf Monaten negativ ist.

Analysierendes Institut Unicredit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%