Analyse
Unklarheit am Markt über Nachfrage zu Quimonda-Aktie

Über die Nachfrage nach Aktien für den zu Infineon Infineon gehörenden Börsenaspiranten Qimonda hat es am Dienstag am Markt Unklarheit gegeben.

dpa-afx FRANKFURT. Über die Nachfrage nach Aktien für den zu Infineon Infineon gehörenden Börsenaspiranten Qimonda hat es am Dienstag am Markt Unklarheit gegeben. Aussagen eines Händlers, der Börsengang sei am oberen Ende der Preisspanne zweifach überzeichnet, erteilten mehrere andere Marktteilnehmer eine klare Absage. "Ganz im Gegenteil - es soll nur für die Hälfte der Papiere Nachfrage bestanden haben, und das auch nur zum Preis von 15 Dollar", sagte ein Börsianer.

Am Markt werde vielmehr bereits mit einer Absenkung der Spanne gerechnet. "Es wäre schon eine positive Überraschung, sollte Infineon der Börsengang zu diesem teuren Preis gelingen", fügte ein anderer Marktteilnehmer hinzu. Angeboten wurden die Qimonda-Aktienzertifikate in einer Spanne von 16 bis 18 Dollar.

Am Markt kursiert seit einigen Tagen dieser Mittwoch als Datum für die Erstnotiz an der Börse in New York. Der Preis für den Börsengang sollte Kreisen zufolge voraussichtlich noch an diesem Dienstag festgesetzt werden, wie dpa-AFX am Dienstag erfuhr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%