Analyse
Weitere Abschreibungen bei deutschen Banken möglich

Jpmorgan hält bei den deutschen Banken Commerzbank , Postbank , Hypo Real Estate (HRE) und Aareal Bank weitere Abschreibungen in Milliardenhöhe für möglich.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hält bei den deutschen Banken Commerzbank , Postbank , Hypo Real Estate (HRE) und Aareal Bank weitere Abschreibungen in Milliardenhöhe für möglich. In einem pessimistischen Szenario ergäbe sich eine Summe von insgesamt 34 Mrd. Euro, welche die Kapitalbasis der Banken untergraben könnte, schrieb Analystin Francesca Tondi in einer Studie vom Freitag. Insofern erscheine der Expertin eine Aufstockung des Kapitals der Commerzbank durch die deutsche Regierung als angemessen, um die von ihr berechneten Verluste zu kompensieren.

Falls sich der Staat jedoch über Kapitalaufstockungen an den Commerzbank oder den anderen drei genannten Banken beteilige, könnte er am Ende einen beträchtlichen Anteil von etwa 80 Prozent an den Instituten halten, fuhr die Jpmorgan-Analystin fort. Dies wiederum würde den Vermögenswert je Aktie deutlich verwässern und die Bewertung der Banktitel als nicht attraktiv erscheinen lassen. Vor diesem Hintergrund beließ die Expertin ihre Einschätzungen für die vier Banken auf "Underweight". Zudem bestehe eine große Unsicherheit bezüglich der möglichen Maßnahmen, welche die Bundesregierung zur Stützung des Sektors ergreifen könnte. Auch insofern stehz Tondi den Banken negativ gegenüber.

Gemäß der Einstufung "Underweight" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%