Analyse
Weitere Aussichten für französische Wirtschaft gut

Die weiteren Aussichten für die französische Wirtschaft im laufenden Jahr sind nach Einschätzung der Dekabank gut.

dpa-afx FRANKFURT. Die weiteren Aussichten für die französische Wirtschaft im laufenden Jahr sind nach Einschätzung der Dekabank gut. Denn im Juni würden bereits wieder die Schlussverkäufe beginnen, die im Januar und Februar erneut bestens gelaufen seien, hieß es in einer am Montag in Frankfurt veröffentlichten Analyse. Überdies sollte die Auslandsnachfrage bei einer Belebung in Deutschland mindestens stabil bleiben.

Die momentanen Studentenproteste sind den Experten zufolge zwar Ausdruck der Unzufriedenheit der Franzosen mit dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel in Zeiten zunehmender Globalisierung. Am Konsumieren würden sie aber nicht hindern. Der private Verbrauch sei trotz schlechter Stimmung wegen des EU-Referendums im vergangenen Mai und der Krawalle in den Vorstädten im letzten Herbst bis zuletzt die entscheidende Wachstumsstütze geblieben

Auf das schwache Schlussquartal 2005 (plus 0,2 Prozent BIP-Wachstum zum Vorquartal) wird der Dekabank zufolge ein deutlich erfolgreicheres erstes Quartal folgen. Die Experten rechnen mit einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts (BIP) im ersten Quartal von gut 0,5 Prozent. Damit würde das Plus leicht über dem Potenzialwachstum der französischen Volkswirtschaft liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%