Analyse
WestLB belässt Demag Cranes nach Zahlen auf „Neutral“

Die WestLB hat die Einstufung für Demag Cranes nach Zahlen auf "Neutral" belassen. Die Ergebnisse im ersten Geschäftsquartal hätten im Rahmen der Konsensschätzungen gelegen, schrieb Analyst Achim Henke in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einstufung für Demag Cranes nach Zahlen auf "Neutral" belassen. Die Ergebnisse im ersten Geschäftsquartal hätten im Rahmen der Konsensschätzungen gelegen, schrieb Analyst Achim Henke in einer Studie vom Dienstag. Seine eigenen Prognosen hätten die Kennziffern allerdings leicht verfehlt. Schwach sei der Geschäftsverlauf besonders im Bereich Hafentechnologie gewesen. Industriekrähne und der Dienstleistungsbereich hätten hingegen solide abgeschnitten.

Die Unsicherheiten für Umsatz und Gewinn stiegen, da das Unternehmen noch keinen Ausblick für 2009 gegeben hat, so Henke weiter. Er schließe nicht aus, dass die Hafentechnologie operativ in die Verlustzone rutsche. Auch könnte die Dynamik im Industriebereich schwinden, falls die Aufträge aus den Schwellenländern zurückgingen.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%