Analyse
WestLB belässt Telekom Austria bei „Add“

Die WestLB hat die Aktien der Telekom Austria nach Zahlen auf "Add" mit dem Kursziel 15,00 Euro belassen. Das Quartalsergebnis sei schlechter als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Stefan Borscheid in einem Kommentar am Mittwoch.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Aktien der Telekom Austria nach Zahlen auf "Add" mit dem Kursziel 15,00 Euro belassen. Das Quartalsergebnis sei schlechter als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Stefan Borscheid in einem Kommentar am Mittwoch. Dennoch habe der österreichische Telekomkonzern seine Gesamtjahresprognose bekräftigt. Außerdem seien positive Nachrichten bezüglich des geplanten Stellenabbaus zu erwarten.

Die Aktie sei attraktiv bewertet und Analyst Borscheid rechnet weiterhin mit positiven Nachrichten. Für das laufende Jahr rechnet der Experte mit einem Gewinn je Aktie (EPS) in Höhe von 1,01 Euro. Für 2009 erwartet er ein EPS von 1,18 Euro und für 2010 ein EPS von 1,38 Euro.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%