Analyse
WestLB bestätigt Heidelberger Druck mit „Sell“

Die WestLB hat die Titel von Heidelberger Druck nach einer Analystenkonferenz mit "Sell" und einem Kursziel von 12 Euro bestätigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Titel von Heidelberger Druck nach einer Analystenkonferenz mit "Sell" und einem Kursziel von 12 Euro bestätigt. Der Ausblick, den der Druckmaschinenhersteller auf der Druck- und Medienmesse Drupa gegeben habe, sei trostlos gewesen, schrieb Analyst Achim Henke in einer Studie vom Dienstag.

Der internationale Wettbewerb sei hart und zudem habe das Unternehmen mit einem starken Euro, internen Kosteneinsparungen und Restrukturierungen zu kämpfen. Dies biete keine intakte Basis für eine schnelle Margenverbesserung.

Mit der Einstufung "Sell" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mindestens minus zehn Prozent schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%