Analyse
WestLB bestätigt MAN nach Zahlen auf 'Hold'

Die WestLB hat die Einschätzung für MAN nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 60 Euro bestätigt. Der Überschuss habe die Markterwartungen um rund zwölf Prozent übertroffen, schrieben die Experten in einer ersten Reaktion am Dienstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einschätzung für MAN nach Zahlen mit "Hold" und einem Kursziel von 60 Euro bestätigt. Der Überschuss habe die Markterwartungen um rund zwölf Prozent übertroffen, schrieben die Experten in einer ersten Reaktion am Dienstag. Schwachpunkt bleibe allerdings - wie bereits im ersten Quartal - die Entwicklung des Cash-Flows.

Der freie Mittelzufluss sei im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahr um 88 Prozent auf 19 Mill. Euro zurückgegangen. Dies sei unter anderem auf den gestiegenen Investitionsaufwand zurückzuführen, hieß es von den Experten weiter. Auch habe es Änderungen bezüglich der Höhe der Rückstellungen und Verbindlichkeiten gegeben, die einen Einfluss auf den Cash-Flow hätten.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%