Analyse
WestLB bestätigt Merck Kgaa mit 'Buy' und Ziel 118 Euro

Die WestLB hat Aktien der Merck Kgaa mit "Buy" bestätigt. Das Krebsmedikament Erbitux habe in Kombination mit Irinotecan keine statistisch signifikante Auswirkung auf die Gesamtüberlebenszeit gezeigt und das ist laut Analyst Daniel Wendorff enttäuschend, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat Aktien der Merck Kgaa mit "Buy" bestätigt. Das Krebsmedikament Erbitux habe in Kombination mit Irinotecan keine statistisch signifikante Auswirkung auf die Gesamtüberlebenszeit gezeigt und das ist laut Analyst Daniel Wendorff enttäuschend, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Es seien aber auch Teilerfolge erzielt worden, die bei der Vorlage der vollständigen Details zur Phase III Crystal-Studie klarer werden könnten. Das Kursziel bleibt 118 Euro.

Insgesamt seien die Aussichten für Erbitux weiterhin positiv. Auch wenn sich in der Kombination keine Verlängerung der Lebenserwartung der Patienten nachweisen lies, habe sie das Tumorwachstum aber stärker gehemmt als die Behandlung mit Irinotecan allein. Daraus könnten sich nach Ansicht von Wendorff weitere Einsatzmöglichkeiten für Erbitux ergeben.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%