Analyse
WestLB erhöht Ziel für Praktiker nach Zahlen auf 33 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie von Praktiker nach Zahlen von 31,00 auf 33,00 Euro hochgesetzt und das Papier mit "Hold" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie von Praktiker nach Zahlen von 31,00 auf 33,00 Euro hochgesetzt und das Papier mit "Hold" bestätigt. Dieser Schritt sei eine Reaktion auf die angehobene operative Gewinnprognose der Baumarkt-Kette für das Gesamtjahr auf rund 125 Mill. Euro, schrieb Analyst Peter Brockwell in einer Studie am Mittwoch.

Die Experten gehen davon aus, dass sich die Anleger trotz der Enttäuschung über den Umsatzrückgang im Deutschlandgeschäft auf die neuen Gewinnziele konzentrieren werden. Außerdem sei der Großteil der einmaligen Kosten für das Jahr 2007 im ersten Halbjahr aufgefangen worden. Das seien sehr gute Nachrichten.

Erneut seien die Ergebnisse von Praktiker durch das starke internationale Geschäft getrieben worden. Eine echte Enttäuschung dagegen sei das Ausmaß der Schwäche beim flächenbereinigten Umsatz in Deutschland. Während Praktiker einen Rückgang im zweiten Quartal von 5,8 Prozent meldete, hatte Brockwell mit einem Plus von einem Prozent gerechnet.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%