Analyse
WestLB hebt Arques Industries von „Sell“ auf „Buy“

Die WestLB hat die Einschätzung für Arques- Industries-Aktien von "Sell" auf "Buy" und das Kursziel von 6,20 auf 11,10 Euro erhöht (aktueller Kurs: 9,35 Euro).

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einschätzung für Arques - Industries-Aktien von "Sell" auf "Buy" und das Kursziel von 6,20 auf 11,10 Euro erhöht (aktueller Kurs: 9,35 Euro). Die Wahrscheinlichkeit einer großen Beteiligung an der Beteiligungsgesellschaft durch den Wettbewerber Aurelius oder einer Übernahme sei sehr hoch, schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Dienstag. Nach Presseangaben habe der Investor Aurelius sich bereits deutliche Anteile gesichert.

Dem WestLB-Analysten zufolge sprechen mehrere Gründe für eine Übernahme von Arques durch Aurelius. So habe er bei den Arques-Titeln in den letzten Monaten auffällige Aufwärtsbewegungen bei signifikanten Umsatzvolumina beobachtet. Dies könnte seiner Meinung nach ein Indiz dafür sein, dass Aurelius seine Anteile zuletzt sukzessive erhöht hat. Zudem würden beide Unternehmen laut dem Experten gut zusammen passen, da sie ähnliche Geschäftsmodelle verfolgten.

Schließlich wies Fickus darauf hin, das der Vorstandsvorsitzende und Gründer von Aurelius, Dirk Markus, 2002 auch Arques mitgegründet hat. Insofern dürfte er ein gutes Verständnis für die Risiken und das Umstrukturierungspotenzial bei Arques haben.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktien in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln werden.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%