Analyse
WestLB hebt Bayer-Ziel auf 40 Euro

Die WestLB hat ihr Kursziel für Bayer-Aktien von 39 auf 40 Euro angehoben. Die Einstufung bleibe "Add", hieß es in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Die WestLB hat ihr Kursziel für Bayer-Aktien von 39 auf 40 Euro angehoben. Die Einstufung bleibe "Add", hieß es in einer Studie vom Freitag.

Zur Begründung verwies Analyst Oliver Kämmerer auf den seiner Meinung nach "exzellenten Preis" für den Teilverkauf der Diagnostiksparte an Siemens . Er liege deutlich über der bislang im Bewertungsmodell veranschlagten Prognose. Zudem sollte die Kapitalerhöhung zur Übernahme des Konkurrenten Schering niedriger als bisher erwartet ausfallen.

Grund für den Verkauf sei der sich stark konsolidierende Markt im Diagnostik-Bereich. Bayer hätte erhebliche Investitionen benötigt, um hier mit den Wettbewerbern Schritt zu halten, heißt es weiter.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%