Analyse
WestLB hebt Bechtle nach Zahlen auf 'Add'

Die WestLB hat Bechtle-Aktien nach der Vorlage "solider Quartalszahlen" von "Hold" auf "Add" hochgestuft. Das Kurziel wurde in einer Studie am Dienstag von 17 auf 19 Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die WestLB hat Bechtle-Aktien nach der Vorlage "solider Quartalszahlen" von "Hold" auf "Add" hochgestuft. Das Kurziel wurde in einer Studie am Dienstag von 17 auf 19 Euro angehoben. Die Ergebnisse des IT-Dienstleistungs- und Handelsunternehmens wiesen mit Blick auf die Margenentwicklung in die richtige Richtung.

"Die Zahlen liegen beim Ebit und Vorsteuergewinn innerhalb unserer Erwartungen", urteilten die WestLB-Analysten. Wegen einer überraschend hohen Steuerquote, die laut Unternehmen nicht in dieser Höhe bleiben wird, habe das Nettoergebnis zwölf Prozent unter den Prognosen der Experten gelegen. Die Bruttomarge von über 15 Prozent sei hervorragend; "ein Rekordhoch seit dem dritten Quartal 2001", lobten sie.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%