Analyse
WestLB hebt Depfa Bank auf „Add“

Die WestLB hat die Aktie der Depfa Bank nach dem Übernahmeangebot durch die Hypo Real Estate von "Hold" auf "Add" hochgestuft und das Kursziel von 16,10 auf 17,76 Euro angehoben.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Aktie der Depfa Bank nach dem Übernahmeangebot durch die Hypo Real Estate von "Hold" auf "Add" hochgestuft und das Kursziel von 16,10 auf 17,76 Euro angehoben. Die Akzeptanz des Marktes für die Entscheidung dürfte mit der Zeit steigen, schreibt Analyst Ralf Breuer in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Vor allem der Bereich der Infrastrukturfinanzierung sei ein vielversprechender Wachstumsmarkt.

Seit einiger Zeit beobachte der Analyst den Zusammenschluss von Finanzdienstleistungen für den öffentlichen Sektor und anderen Geschäftsbereichen wie dem gewerblichen Immobiliengeschäft, dem Firmenkundengeschäft und der Vermögensverwaltung. Da die Infrastrukturfinanzierung in Zukunft ein gutes Wachstum verspreche, werde die Verbindung zweier Geschäftsfelder im Einklang mit der Marktentwicklung weiterhin Fortschritte machen.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%