Analyse
WestLB hebt Deutsche Börse-Ziel nach ISE-Übernahmeplan an

Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Börse nach der Ankündigung der ISE-Übernahme von 158,00 auf 167,00 Euro angehoben. Die Aktie wurde zugleich mit "Hold" bestätigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Börse nach der Ankündigung der ISE-Übernahme von 158,00 auf 167,00 Euro angehoben. Die Aktie wurde zugleich mit "Hold" bestätigt. Nach der Bekanntgabe, dass die Derviate-Tochter Eurex die US-Optionsbörse International Securities Exchange übernehmen wird, seien die Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) und damit auch das Kursziel leicht angehoben worden, hieß es in der Studie am Mittwoch. Die Aktie erscheine aber inzwischen fair bewertet, weshalb es keine Änderung beim Anlageurteil gebe, schrieb Analyst Johannes Thormann.

Der Preis je ISE-Aktie von 67,50 Euro erscheine sehr teuer, da er ein Prämien-Aufschlag von nahezu 48 Prozent beinhalte. "Wir können uns vorstellen, dass die Deutsche Börse durch dieses hohe Gebot Konkurrenten von einem Gegengebot abhalten möchte", so der Experte. Zudem benötige Vorstandschef Reto Francioni den Vertrag mit der ISE, um zumindest einen kleinen Erfolg in Sachen Übernahme vermelden zu können.

Strategisch sei die Übernahme sinnvoll, zumal der Fokus auf dem schnell wachsenden Derivate-Geschäft beruhe. Die Übernahme gebe der Eurex, deren Umsatz zu 85 Prozent dem des Frankfurter Marktbetreibers zufließt, eine exzellente Stütze im stark wachsenden US-Optionsmarkt.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%