Analyse
WestLB hebt Deutsche Euroshop auf „Buy“

Die WestLB hat die Aktie der Deutschen Euroshop aus Bewertungsgründen von "Add" auf "Buy" hochgestuft. Der Kurs sei unter den für dieses Jahr geschätzten Nettovermögenswert gefallen, schrieb Analyst Georg Kanders zur Begründung in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Aktie der Deutschen Euroshop aus Bewertungsgründen von "Add" auf "Buy" hochgestuft. Der Kurs sei unter den für dieses Jahr geschätzten Nettovermögenswert gefallen, schrieb Analyst Georg Kanders zur Begründung in einer Studie vom Mittwoch. Das Potenzial der Aktie zu dem unverändert belassenen Kursziel von 68 Euro betrage inzwischen mehr als 30 Prozent, führte er weiter aus.

Für 2008 erwartet Kanders einen starken Anstieg des Nettovermögenswertes. Er verwies zur Begründung für seine Prognose auf die Einkaufszentren in Gdansk und Hameln, durch die der Wert des Portfolios gesteigert werden dürfte.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%