Analyse: WestLB hebt Kursziel für Deutsche Börse auf 82 Euro

Analyse
WestLB hebt Kursziel für Deutsche Börse auf 82 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für die Deutsche Börse von 76 auf 82 Euro erhöht. Die Einschätzung "Underperform" bleibe hingegen unverändert. Das Papier sei weiterhin überbewertet, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für die Deutsche Börse von 76 auf 82 Euro erhöht. Die Einschätzung "Underperform" bleibe hingegen unverändert. Das Papier sei weiterhin überbewertet, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Das höhere Kursziel begründeten die Analysten mit einem längeren Bewertungshorizont, die Schätzungen würden sich nun auf 2006 und 2007 beziehen.

Ferner rücke das Risiko eines Aktienüberhangs wieder in den Fokus. Die Großaktionäre könnten Positionen auflösen, hieß es in der Analyse. Auch die bisherige Unterstützung des Kurses durch Aktienrückkäufe falle weg, das Programm sei im Dezember abgeschlossen worden. Der Wert werde die starke Kursentwicklung vom vergangenen Jahr wohl nicht wiederholen können.

Mit der Einstufung "Underperform" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zwischen 0 und minus zehn Prozent schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB Panmure.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%