Analyse: WestLB hebt Kursziel für UBS von 149 auf 160 Franken

Analyse
WestLB hebt Kursziel für UBS von 149 auf 160 Franken

Die WestLB hat das Kursziel für UBS nach den Zahlen für das vierte Quartal von 149 auf 160 Schweizer Franken angehoben. Die Einschätzung "Add" wurde in einer Studie vom Montag bestätigt. Besonders das Vermögensverwaltungs-Geschäft in den USA dürfte sich in Zukunft besser entwickeln.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für UBS nach den Zahlen für das vierte Quartal von 149 auf 160 Schweizer Franken angehoben. Die Einschätzung "Add" wurde in einer Studie vom Montag bestätigt. Besonders das Vermögensverwaltungs-Geschäft in den USA dürfte sich in Zukunft besser entwickeln.

Auch für das Investment Banking zeigten sich die Analysten optimistischer. Zunächst dürfte allerdings ein großer Teil der Einnahmen von den hohen Kosten zur Ausweitung des Geschäfts aufgefressen werden. Die Experten sehen jedoch auch einen stärkeren Trend im Asset Management. Die Einnahmen dürften sich deutlich besser entwickeln als bisher angenommen. Zusätzlich dürfte das derzeit gute Marktumfeld unterstützend wirken.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB Panmure.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%