Analyse
WestLB hebt Merck-Kursziel auf 124 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie von Merck von 122 auf 124 Euro angehoben und den Titel mit "Buy" bestätigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie von Merck von 122 auf 124 Euro angehoben und den Titel mit "Buy" bestätigt. Das Unternehmen habe positive Studienergebnisse zu dem Medikament Erbitux bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom (Nsclc) bekannt gegeben, schreibt Analyst Oliver Kämmerer in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Dass die Flex-Studie eine Verlängerung der Überlebenszeit gezeigt habe, habe ihn eher überrascht.

Allerdings sei immer noch unklar, wie das Präparat sich im Vergleich zu anderen Medikamenten wie Avastin von Roche mache. Er gehe davon aus, dass Erbitux mit einer Wahrscheinlichkeit von 30 bis 85 Prozent auf den Markt kommt, schrieb der Analyst weiter. Das führe zu einer Erhöhung des Kapitalwertes von 1,4 auf 3,7 Euro. Dabei rechnet Kämmerer mit einem Spitzenumsatz von 300 Mill. Euro. Da die Anmeldung und Zulassung derzeit noch vage erschienen, belässt der Experte seine Erwartung für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2007 mit 3,93 Euro unverändert.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%