Analyse: WestLB hebt Societe Generale von "Hold" auf "Add"

Analyse
WestLB hebt Societe Generale von "Hold" auf "Add"

Analysten der WestLB haben die Einschätzung für Societe Generale von "Hold" auf "Add" angehoben. Das alte Kursziel von 112 Euro sowie die Gewinnschätzungen würden noch überarbeitet und nach oben angepasst, hieß es in einem Kommentar vom Donnerstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Analysten der WestLB haben die Einschätzung für Societe Generale von "Hold" auf "Add" angehoben. Das alte Kursziel von 112 Euro sowie die Gewinnschätzungen würden noch überarbeitet und nach oben angepasst, hieß es in einem Kommentar vom Donnerstag. Der Gewinn hätte sechs Prozent über den eigenen Schätzungen gelegen, die bereits deutlich höher gewesen seien als der Konsens.

Auch die Einnahmen hätten dank anhaltend hoher Kostendisziplin die Erwartungen übertroffen. Lediglich der Geschäftsbereich "Asset Management" habe leicht enttäuscht. Allerdings sei die Sparte relativ klein, daher habe diese Entwicklung keinen Einfluss auf die Schätzungen.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB Panmure.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%