Analyse
WestLB hebt Ziel für Eon von 123 auf 130 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für Eon-Aktien von 123 auf 130 Euro erhöht. Die angekündigten Investitionspläne sowie die Aktienrückkäufe erhöhten den Wert der Papiere, schrieb Analyst Peter Wirtz in einer Studie vom Donnerstag. Das Votum bleibt "Add".

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Eon-Aktien von 123 auf 130 Euro erhöht. Die angekündigten Investitionspläne sowie die Aktienrückkäufe erhöhten den Wert der Papiere, schrieb Analyst Peter Wirtz in einer Studie vom Donnerstag. Das Votum bleibt "Add".

Das Maßnahmenpaket deute auf eine Optimierung der Finanzstruktur, die nur noch kleinen Spielraum für Zukäufe lasse, und entsprechend sei nicht mehr mit großen Akquisitionen zu rechnen, so Wirtz. Ein entsprechender Abschlag sollte somit ausgepreist werden - daraus resultiert die Zielerhöhung.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%