Analyse
WestLB hebt Ziel für Lanxess auf 31 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für Lanxess nach Quartalszahlen von 26,00 auf 31,00 (Kurs: 26,42) Euro angehoben und die Einstufung auf "Add" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Lanxess nach Quartalszahlen von 26,00 auf 31,00 (Kurs: 26,42) Euro angehoben und die Einstufung auf "Add" belassen. Die positive Dynamik bei dem Chemiekonzern dürfte sich nach den starken Drittquartalszahlen und angesichts der guten Nachrichtenlage in der chemische Industrie in den kommenden Quartalen fortsetzen, schrieb Analyst Norbert Barth in einer Studie vom Mittwoch. Auch das Vertrauen der Investoren in das Unternehmen sollte steigen, nachdem selbst im Verlauf der Wirtschaftskrise operative Margen von acht bis neun Prozent erzielt worden seien. Der Experte erhöhte seine Ergebnisprognosen für die Jahre 2009 bis 2011 deutlich.

Barth hob in der Studie unter anderem die prozentual zweistellige Marge des dritten Quartals für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hervor. Sie habe nicht nur über der Marge des zweiten Quartals gelegen, sondern auch beinahe an das Vorjahresniveau herangereicht. Das sind für ihn Indizien, dass das Management sich gut in der Krise schlage.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%