Analyse
WestLB hebt Ziel für Leoni nach Zahlen von sieben auf 8 Euro – „Sell“

Die WestLB hat das Kursziel für Leoni nach Erstquartalszahlen von 7,00 auf 8,00 Euro angehoben, die Empfehlung aber auf "Sell" belassen (aktueller Kurs: 11,60 Euro).

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Leoni nach Erstquartalszahlen von 7,00 auf 8,00 Euro angehoben, die Empfehlung aber auf "Sell" belassen (aktueller Kurs: 11,60 Euro). Das neue Ziel trage der verbesserten Bewertung des Sektors Rechnung, schrieb Analyst Henning Cosman in einer Studie vom Montag. Der Autozulieferer habe aber ein sehr schwaches Zahlenwerk vorgelegt, auch wenn dies nicht ganz unerwartet gekommen sei.

"Für das Gesamtjahr rechnen wir nach dem sehr schwachen ersten Quartal mit deutlichen Verlusten - auch für 2010 erwarten wir ein Minus", so der Analyst weiter. Trotz der bereits am Markt erwarteten, schwachen Zahlen habe sich die Aktie im April verdoppelt. Daher sei in den kommenden Monaten mit einer Korrektur zu rechnen. "Auch wenn Leoni überproportional von einer langfristigen Erholung des Automarktes profitieren wird, sollten Anleger einen attraktiveren Einstiegszeitpunkt abwarten", so Cosman.

Mit der Einstufung "Sell" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mindestens minus zehn Prozent schlechter entwickeln wird./d

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%