Analyse
WestLB senkt Freenet von 'Add' auf 'Hold' aus Bewertungsgründen

Die WestLB hat die Freenet-Aktien nach Zahlen von "Add" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 25,00 Euro bestätigt. Zur Begründung für die Abstufung schrieb Analyst Stefan Borscheid in einer Studie vom Montag, die Titel hätten das Kursziel bereits so gut wie erreicht.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Freenet-Aktien nach Zahlen von "Add" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 25,00 Euro bestätigt. Zur Begründung für die Abstufung schrieb Analyst Stefan Borscheid in einer Studie vom Montag, die Titel hätten das Kursziel bereits so gut wie erreicht. Als Hauptgrund für das niedrige organische Wachstum im Bereich DSL vermutet der Experte die hohe Kündigungsrate.

Positiv bewertete der Experte jedoch die Entwicklung im Mobilfunkgeschäft. Mit 50 000 neuen Verträgen habe Freenet deutlich die Erwartungen des Bankhauses übertroffen. Wie bereits im letzten Quartal 2006 dürfte die Marke Klarmobil für den Großteil des Wachstums verantwortlich sein.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%