Analyse
WestLB senkt Heidelbergcement-Ziel von 80 auf 34 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für Heidelbergcement von 80 auf 34 Euro zusammengestrichen, die Einstufung der Titel aber auf "Hold" belassen (aktueller Kurs: 32,82 Euro).

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Heidelbergcement von 80 auf 34 Euro zusammengestrichen, die Einstufung der Titel aber auf "Hold" belassen (aktueller Kurs: 32,82 Euro). Abgesehen von konjunkturellen Sorgen gebe es zwei Gründe, die eine Erholung des Aktienkurses bei Heidelbergcement verhindern könnten, schrieb Analyst Ralf Dörper in einer Studie vom Freitag. Erstens seien dies Bedenken über einen Aktienüberhang verbunden mit Berichten über Refinanzierungs-Nöte des Hauptaktionärs Merckle. Zum zweiten gehe der Streit mit dem Bundeskartellamt um Zementpreis-Kartellbußen aus dem Jahr 2003 vor Gericht. Dörper erwartet für das erste Problem eine baldige Lösung, die bei Verkauf anderer Merckle-Beteiligungen für eine Erholung sorgen dürfte.

Der Bewertungsbonus sei indes noch nicht ganz verschwunden. Die Änderungen in seinen Schätzungen für den Gewinn je Aktie reflektierten das veränderte makroökonomische Szenario. Die Bewertung für Heidelbergcement befinde sich nach den jüngsten Kursabschlägen nun fast wieder auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%