Analyse
WestLB senkt Krones auf „Hold“

Die WestLB hat Krones nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 60 auf 55 Euro gesenkt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat Krones nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 60 auf 55 Euro gesenkt. Die Unternehmensprognose für eine Entwicklung des Vorsteuergewinns im Jahr 2008 proportional zur Umsatzsteigerung liege unter seinen Erwartungen und könnte auf einen wiederkehrenden Preisdruck hindeuten, schrieb Analyst Achim Henke in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Es bestehe ein gewisses Risiko für die Margen. Darüber hinaus sieht der Analyst den Sektor zurückhaltender und erwartet in 2009 einen Abschwung.

Krones habe für das abgelaufene Geschäftsjahr starke vorläufige Ergebnisse vorgelegt, so Henke. Allerdings hätten diese im Rahmen der Markterwartungen gelegen und sogar leicht unter seinen Prognosen. Wichtiger noch sei allerdings der moderate Ausblick, der hinsichtlich der avisierten Wachstumsdynamik beim Vorsteuergewinn enttäusche. Der Analyst verwies darauf, dass die Steigerungsrate im abgelaufenen Geschäftsjahr noch bei 40 Prozent gelegen habe. Er habe für 2008 bislang eine weitere Margenverbesserung eingeplant. Die Krones-Aktie weise derzeit einen Bewertungsaufschlag von 15 bis 20 Prozent zum Sektordurchschnitt auf.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird./

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%