Analyse
WestLB senkt Kursziel für Bayer von 39,10 auf 36 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für Bayer von 39,10 auf 36,00 Euro gesenkt. Die Einschätzung "Hold" bleibe bestehen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Bayer von 39,10 auf 36,00 Euro gesenkt. Die Einschätzung "Hold" bleibe bestehen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Die Konsolidierung der Schering-Übernahme dürfte zwar in den kommenden sechs Monaten erfolgen, allerdings belaste die Akquisition den Gewinn. Für 2006 werde ein Rückgang um 14 Prozent, für 2007 sogar ein um 25 Prozent niedrigerer Gewinn erwartet.

Ab 2007 dürfte sich der Umsatz von Bayer-Schering auf 10,2 Mrd. gegenüber den Prognosen für Bayer allein von 4,4 Mrd. Euro erhöhen. Die Marge des betrieblichen Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen dürfte sich von derzeit 19 Prozent (Bayer) auf 27 bis 28 Prozent in 2009 verbessern. Damit liegen die Analysten der WestLB sogar leicht über den Zielen der Leverkusener, die 25 Prozent anpeilen. Kurzfristig dürfte die Aktie jedoch durch die Kosten der Übernahme unter Druck geraten.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB Panmure.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%