Analyse
WestLB senkt QSC-Ziel auf 5,00 Euro - „Add“

Die WestLB hat das Kursziel für die QSC-Aktie von 6,00 auf 5,00 Euro gesenkt und den Titel mit "Add" bestätigt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für die QSC-Aktie von 6,00 auf 5,00 Euro gesenkt und den Titel mit "Add" bestätigt. Die Gründe für das niedrigere Kursziel des Telekomdienstleisters seien einerseits die unter den WestLB-Prognosen liegenden vorläufigen Quartalszahlen, die Anpassung der Prognose für den Überschuss 2007 und voraussichtlich weniger Spekulationen zu QSC in Sachen Branchenkonsolidierung, schrieb Analyst Stefan Borscheid in einer Studie am Mittwoch.

Während es so aussehe, als ob das DSL-Wiederverkaufsgeschäft auf Volldampf laufe, seien die Umsätze im Großkunden-Segment deutlich hinter den WestLB-Erwartungen zurückgeblieben, hob Borscheid hervor. Das könnte hauptsächlich durch einen stärker als erwarteten Rückgang bei den traditionellen Telefonie-Umsätzen.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird./

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%