Analyse
WestLB senkt Rheinmetall auf „Hold“ und Ziel auf 35 Euro

Die WestLB hat Rheinmetall von "Buy” auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 50,00 auf 35,00 Euro gesenkt.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat Rheinmetall von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 50,00 auf 35,00 Euro gesenkt. Die jüngsten Gewinnwarnungen von Leoni , Deutz SAF Holland und weiterer Branchenkollegen sowie Produktionskürzungen zahlreicher Autobauer führten zu deutlichen Senkungen der Gewinnschätzungen für die Automotive-Sparte 2009 und 2010, schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Mittwoch.

Auch wenn seine Erwartungen für die Rüstungssparte unverändert blieben, sei das Ebit-Margenziel von Rheinmetall für 2010 von neun Prozent unrealistisch. Für 2008 werde das Unternehmen bestenfalls das untere Ende der angepeilten Ebit-Spanne erreichen können. Kurzfristig würden die Titel voraussichtlich von Kürzungen der immer noch positiven Margenerwartungen belastet. Allerdings sei die Bewertung der Aktie auch schon drastisch zurückgekommen.

Sobald die Tiefe und Dauer des Abschwungs im Automotive-Bereich ersichtlich würden, dürfte sich der Fokus wieder auf die Rüstungssparte legen. Das eröffne dann Kaufmöglichkeiten. Bis dieser Punkte erreicht sei, dürfte es aber zu lange dauern, um die Aktie auf dem aktuellen Kursniveau zum Kauf zu empfehlen.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%