Analyse
WestLB senkt SAP auf „Sell“

Die WestLB hat SAP von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel bei 24 Euro belassen. Die Aktie habe nach den zuletzt starken Kursverlusten mittlerweile wieder 40 Prozent zugelegt, schrieb Analyst Jonathan Crozier in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Die WestLB hat SAP von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel bei 24 Euro belassen. Die Aktie habe nach den zuletzt starken Kursverlusten mittlerweile wieder 40 Prozent zugelegt, schrieb Analyst Jonathan Crozier in einer Studie vom Donnerstag. Die Geschäftsaussichten hätten sich aber eher weiter verschlechtert. Es gebe Anzeichen, dass die normalen Geschäftspraktiken außer Kraft gesetzt seien und sich das vierte Quartal zu einem generellen Desaster entwickle.

Seine Schätzung für den Gewinn je Aktie (EPS) 2008 habe er angepasst, um voraussichtlich 40 Mill. Euro geringeren Produkterlösen im vierten Quartal Rechnung zu tragen. Die Prognose für das EPS im kommenden Jahr habe er auf Basis einer im Vergleich zum laufenden Jahr stabilen Wachstumsrate aufgestellt.

Mit der Einstufung "Sell" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mindestens minus zehn Prozent schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%