Analyse
WestLB senkt Siemens von „Buy“ auf „Add“

Die WestLB hat die Siemens-Aktien nach den starken Kursgewinnen der vergangenen Wochen von "Buy" auf "Add" abgestuft.

dpa-afx LONDON. Die WestLB hat die Siemens-Aktien nach den starken Kursgewinnen der vergangenen Wochen von "Buy" auf "Add" abgestuft. Grund für das von 107 auf 117 Euro erhöhte Kursziel seien unterdessen mögliche Veräußerungen von Immobilien oder Geschäftsbereichen, schrieb Analyst Adrian Hopkinson in einer Studie vom Dienstag.

Wichtigste Antriebsfeder für den Aktienkurs ist laut Hopkinson neben den möglichen Teilverkäufen auch die gute Perspektive in der Sparte Energie Services mit Produkten zur Energieerzeugung und zur Energieübertragung und -verteilung. Weiterer Grund für den Kursanstieg sei unterdessen die Höherbewertung der Sparte Automation and Control. Zudem sei ein weiteres Jahr und der dann generierte Cash-Flow in die Schätzungen eingearbeitet.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%