Analyse
WestLB senkt Wacker Chemie von „Add“ auf „Hold“

Die WestLB hat die Aktie von Wacker Chemie nach Zahlen für 2007 von "Add" auf "Hold" abgestuft bei einem überarbeiteten Kursziel von 125 Euro.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Aktie von Wacker Chemie nach Zahlen für 2007 von "Add" auf "Hold" abgestuft bei einem überarbeiteten Kursziel von 125 Euro. Die Ergebnisse des Münchener Chemieunternehmens hätten etwas unter den zuvor bereits reduzierten Markterwartungen und auch seinen eigenen Prognosen gelegen, schrieb Analyst Peter Wirtz in einer Studie vom Dienstag. Dies sei unter den derzeitigen Marktbedingungen eindeutig negativ. Der ziemlich konservative Ausblick für 2008 reiche für eine weiterhin optimistische Einschätzung und eine Kurserholung nicht aus.

Da die durchschnittlichen Marktschätzungen noch über den Zielen von Wacker Chemie lägen, dürften in Zukunft einige Analysten ihre Prognosen leicht nach unten korrigieren. Ein konservativer Ausblick sei aber bereits im aktuellen Kursniveau eingepreist. Positiv bewertete Wirtz unterdessen die Dividende. Sie liege zusammen mit der Sonderausschüttung um rund 15 Prozent über den Marktschätzungen. Allerdings dürfte diese positive Überraschung den Ausblick nicht aufwiegen.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%