Analyse
WestLB senkt Ziel für Tui auf 18,60 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für die Tui-Papiere nach Quartalszahlen von 20,40 auf 18,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für die Tui-Papiere nach Quartalszahlen von 20,40 auf 18,60 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Trotz der guten Zahlen zum zweiten Quartal kämen die Aktien wegen der sich verschlechternden Aussichten im Tourismusgeschäft und in der Containerschifffahrt unter Druck, schrieb Analyst Raimon Kaufeld in einer Studie vom Freitag. Zudem sei die Erwartungen eines lukrativen Verkaufpreises für Hapag-Lloyd deutlich gedämpft worden, da vergleichbare Titel seit Januar um mehr als 30 Prozent an Wert verloren hätten.

Der WestLB-Experte sieht aber mit Blick auf den fortschreitenden Verkaufsprozess und positive Erwartungen für die Ergebnisse des dritten Quartals gute Chancen für eine Stimmungsaufhellung. Ferner hätten die Quartalszahlen seine und die durchschnittlichen Marktschätzungen bei weitem übertroffen. Der Reingewinn jedoch habe wegen beträchtlicher Umstrukturierungskosten bei Tui Travel lediglich im Rahmen der Prognosen gelegen.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%