Analyse
WestLB startet Elringklinger mit „Buy“ und Ziel 13 Euro

Die WestLB hat die Beobachtung für Elringklinger mit "Buy" und einem Kursziel von 13,00 Euro neu aufgenommen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Beobachtung für Elringklinger mit "Buy" und einem Kursziel von 13,00 Euro neu aufgenommen. Das derzeitige Kursniveau spiegele die individuellen Stärken des Autozulieferers - etwa das starke organische Wachstum, die hohe Profitabilität und die soliden Finanzen - nicht in ausreichendem Maße wider, schrieb Analyst Henning Cosman in einer Studie vom Donnerstag.

Elringklinger sei für kommende Unsicherheiten gut gerüstet. Dass das Unternehmen trotz eines deutlicheren Rückgangs im Automobilmarkt als angenommen an seiner Prognose einer Ebit-Marge von fünf bis zehn Prozent im Gesamtjahr festhalte, unterstreiche die günstige Kostenstruktur und das Potenzial von Elringklinger. Cosman hielt dem Autozulieferer auch seine hohe Transparenz zu Gute. Zudem habe Elringklinger die Profitabilität kontinuierlich erhöht und auch in der Krise auf einem Nivau gehalten, das noch immer weit vor der Konkurrenz liege.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%