Analyse
WestLB überprüft Ziel für Hypo Real Estate (HRE)

Die WestLB hat das Kursziel für Aktien der Hypo Real Estate (HRE) nach endgültigen Zahlen unter Beobachtung gesetzt und die Empfehlung auf "Reduce" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für Aktien der Hypo Real Estate (HRE) nach endgültigen Zahlen unter Beobachtung gesetzt und die Empfehlung auf "Reduce" belassen. Der Immobilienfinanzierer habe Verluste für 2009 angekündigt und eine Rekapitalisierung scheine immer wahrscheinlicher, schrieb Analyst Christoph Bossmann in einer Studie am Montag. Daher bleibe er bei seinem negativen Anlageurteil.

Bossmann verwies auf die Kernkapitalquote (Tier 1), die bei 6,8 Prozent liege. Daher sei eine Rekapitalisierung sehr wahrscheinlich. Offen seien lediglich Umfang, Mix und der Zeitpunkt. "Das zeigt, dass weitere Hilfe nötig sein wird, um die Lage zu stabilisieren", schreibt Bossmann in dem Analyse. Es scheine so, als sei der Liquiditätsbedarf erneut höher als noch im Oktober vermutet, warnt der Experte.

Mit der Einstufung "Reduce" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zwischen 0 und minus zehn Prozent schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%