Analyse
ZKB bestätigt Novartis nach Zahlen mit 'Übergewichten'

ZÜRich (dpa-AFX Broker) - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat die Aktie des Schweizer Pharmaherstellers Novartis nach Quartalszahlen mit "Übergewichten" bestätigt. Die Ergebnisse hätten keine Überraschungen gebracht, schrieb Analyst Hernani L. de Faria in einer Studie am Montag.

ZÜRich (dpa-AFX Broker) - Die Zürcher Kantonalbank (ZKB) hat die Aktie des Schweizer Pharmaherstellers Novartis nach Quartalszahlen mit "Übergewichten" bestätigt. Die Ergebnisse hätten keine Überraschungen gebracht, schrieb Analyst Hernani L. de Faria in einer Studie am Montag. Die Umsatzzahlen, leicht schwächer als erwartet ausgefallen, lägen im Rahmen der Quartalsschwankungen und seien nach dem starken vierten Quartal 2005 nachvollziehbar.

Positiv sei dagegen, dass der Ausblick für das Gesamtjahr bestätigt worden sei, so de Faria weiter. Das Ende der Entwicklung von Sandostatin für die Behandlung von diabetischer Retinopathie hat seiner Ansicht nach keinen materiellen Einfluss auf das Konzernergebnis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%